Wein-Entdeckung:

"Die Vielfalt des Leithabergs"

Bayer - Erbhof

Mit der Fam. Bayer aus Donnerskirchen bin ich nun schon seit vielen Jahren in Kontakt. Mittlerweile ist schon die nächste Generation "mit ihm Boot". Was mich über die Jahre zufrieden stimmt, ist die absolute Konstanz der Qualität.

Die Fam. Bayer versteht es ausgezeichnet, die Vorzüge der Lagen aus dem sog. Leithaberg herauszuarbeiten. Das Terroir des Leithabergs zeichnet sich einerseits durch die Bodenstruktur aus, welche aus Muschelkalk und Schiefer gekennzeichnet ist. Im Vergleich zur Ostseite des Neusiedlersees, kann man hier auch wirklich von Wein-Berg sprechen. Andererseits wirkt eben dieser Neusiedlersee als Wärmeregulatur und der bewaldete Leithaberg für nächtliche Abkühlung, welche für die Aromenausprägung der Beeren maßgebend ist. Ein wirklich einzigartiges Kleinklima - wie gemacht zur Herstellung erstklassiger Weine!

Mir gefallen beim Bayer Sepp v.a. die Weissweine, allen voran die Burgunder, die sich auf dem o.g. Muschelkalk "sauwohl" fühlen. Ein Klassiker ist aber auch immerwieder der Sauvignon blanc, der hier immer schön gelbfruchtig ausfällt.

Und die Roten profitieren v.a. vom Boden, der sie auf der einene Seite schön feingliedrig macht. Auf der anderen Seite verfügen Bayer-Rote über eine unwiderstehliche saftige Frucht.

 


Die Weine:

Carabus süß 2015

Alc.: 10,5 vol. %

Werte Kunden: dieser Wein hat einen deutlichen Weinsteinausfall, was ihn fast trüb erscheinen lässt. Ich garantiere Ihnen jedoch, dass der Wein geschmacklich in einwandfreiem Zustand ist. Er hat in einer Verkostung 92von 100 Punkten eingeheimst. Und so schmeckt der nach wie vor und wird sich auch nicht verändern. Er passt ausgezeichnet zum Dessert oder zu Käse. Aufgrund der der visuellen "Fehlerhaftigkeiten" können sie diesen Spitzen-Dessertwein zu folgendem Preis ergattern:

Angebotspreis: 5,-- € statt 10 €

 

Blaufränkisch "Martinsberg" 16

Die Vinaria schreibt dazu: "Kalk/Sand, Brombeere, Vanille, Kirsche, Tabak, feines Holz, zügig am Gaumen, sehr mineralisch, vielschichtig, ganz toller Sortenausdruck, ganz toller Wein."

...dem ist nicht hinzuzufügen, ausser vielleicht, dass es einer meiner Lieblings-Blaufränker ist.

Preis: 13,-- €*